Lares wächst!

Wir begrüssen die beiden neuen Mitglieder Karen Neeser und Christine Bopp.

Lares wächst stetig, was uns sehr freut. Mittlerweile haben wir 60 Mitglieder und 12 Kollektivmitgliedschaften!

Euer Vorstand

 aktuelle Mitgliederliste Lares

 

Save the date: Lares input am 02. November 2017

Der nächste Lares input findet am 02. November 2017 in Zürich im carbaret voltaire statt. Als Referentin konnten wir Martina Guhl gewinnen.

Zum Thema  "Wie fühlen wir uns in der Architektur" ihr Artikel in der Tec 21.

Weitere Informationen folgen.

 

Créatrices.ch gegründet

Am 21. März 2017 wurde der Verein «Creatrices.ch – Frauen gestalten die Schweiz» gegründet. Sein Zweck ist «das Vorbereiten, Durchführen und Dokumentieren von Aktivitäten, die das Schaffen von Frauen bei der Gestaltung der Umwelt und der Gesellschaft ins Zentrum stellen.»

Créatrices.ch vernetzt, kuratiert, koordiniert, gestaltet und entwickelt mit dem Ziel, die Leistungen von Frauen in Umwelt- und Lebensgestaltung im Licht des 21. Jahrhunderts sichtbar zu machen.

In Erinnerung an die grossen nationalen Ausstellungen, bekannt unter dem Kürzel SAFFA (Schweizerische Ausstellung für Frauenarbeit) von 1928 und 1958 sollen im Jahr 2018 die Leistungen von Frauen im Licht des 21. Jahrhunderts sichtbar gemacht werden.

Weitere Informationen www.creatrices.ch

 

Veranstaltungshinweise:

Info-Veranstaltung CAS Bedürfnisgerechtes Planen und Bauen

23. August 17, 18:00 - 19:30 Uhr, Hochschule Luzern - Technik & Architektur, Trakt V, Technikumstrasse 21, Horw

Anmeldung unter www.hslu.ch/ta-wb-infoveranstaltungen

Weitere Informationen unter www.hslu.ch/wb-ta

 

novatlantis Bauforum Zürich

24. August 17, 13:15 - 17:00 Uhr, ETH-Zentrum, Universitätsstrasse 6

Thema: Gebäude-Erneuerung im städtischen Kontext:Hintergründe, Hürden und Highlights.

Das novatlantis Bauforum ist eine Veranstaltungsreihe, an der neuste Entwicklungen aus dem Hochschulbereich und der Praxis des nachhaltigen Bauens vorgestellt und diskutiert werden.

Anmeldungen bis zum 21. August unter www.novalantis.ch/bauforum-zuerich-2017

 Programm Bauforum

Weitere Informationen unter www.novatlantis.ch

 

Frauen planen und bauen

05. September 2017; 19:00 Uhr, Kornhausforum Bern

Podiumsdiskussion zum Thema "Je grösser der Massstab, desto kleiner der Frauenanteil".

ABAP in Zusammenarbeit mit dem AFB

Weitere Informationen: abap.ch

 

25 Jahre Verein SpielRaum

21. September 2017; 18:30 Uhr; Lichtspiel Bern, Sandrainstrasse 3

Komponiertes Filmprogramm zu den Themen Kind, Spiel, Raum. Mit Apéro und Überraschungen.

Anmeldung bis zum 21. August unter  info (at) spielraum.ch

Weitere Informationen:

www.spielraum.ch

 

Tagung: Mehr als Gestaltung. Öffentliche Plätze 4.0

21. September 2017; 09:15 - 17:00; Sechseläutenplatz 10, Zürich

sia in Kooperation mit dem Schweizerischen Städteverband

Die Renaissance der Städte bringt eine Renaissance öffentlicher Plätze mit sich. Zugleich stellt der gesellschaftliche Wandel grundlegende Bedingungen für den öffentlichen Raum in Frage. Stichworte sind die Konkurrenzierung des physischen durch den virtuellen Raum oder ein neues Verhältnis von öffentlich und privat.

Wessen Interessen setzen sich bei der Gestaltung von Plätzen durch? Wer sind die Experten für Platzgestaltung, wer ihre Adressaten?

Kultur- und Sozialwissenschaftler, Architekten und Landschaftsarchitekten, Künstler und Journalisten eröffnen vielfältige Perspektiven auf den Platz im 21. Jahrhundert.

Programm www.sia.ch/fileadmin/Programm_170522_nur_Ablauf_01.pdf

Weitere Informationen unter www.sia.ch/de/themen/baukultur/tagung-oeffentliche-plaetze/

 

An der Hochschule Luzern, Technik & Bauen ist ein CAS für soziale Nachhaltigkeit in der Architektur ausgeschrieben.

 Flyer Bedürfnisgerechtes Planen und Bauen 2018

Weitere Informationen:

www.hslu.ch/de-ch/technik-architektur/weiterbildung/bau/cas-beduerfnisgerechtes-planen-und-bauen/

 

 

 

 

 

 

.